COR steht seit Beginn seiner Firmengeschichte im Jahr 1954 für innovative Polstermöbel. www.cor.de

1954 begannen der Fürst zu Bentheim-Tecklenburg und Leo Lübke in Rheda-Wiedenbrück Polstermöbel zu fertigen. Unter dem Namen COR, lateinisch Herz. Denn drei Herzen zieren das fürstliche Wappen des Mitbegründers. Bereits ein Jahr später gab es erste Anerkennung und Auszeichnungen. Der Einzug der COR Möbel in die Wohnungen hatte begonnen. Von den Swinging Sixties (Conseta) über die 70er Jahre (Trio) und die Achtziger (Zyklus) bis heute: Clou, Circum, Pando, Arthe, Mell, Avalanche, ...
Mit einem COR Sofa entscheiden Sie sich für Design und Qualität. Denn Möbel von COR stehen für ausgezeichnetes Design, Funktionalität und Komfort. Sofas, Sessel und Stühle von COR wurden schon vielfach mit internationalen Design-Preisen ausgezeichnet. Kein Wunder, denn COR arbeitet mit namhaften Designern zusammen. Mit einem COR Sofa nennt man also ein wahres Kunstobjekt sein eigen. Ein Kunstobjekt, das nicht nur extrem gut aussieht, sondern auch durch Funktionalität, Komfort und einem hohen Gebrauchsnutzen überzeugt.
Die Marke COR zeichnet sich – damals wie heute – durch seinen hohen Qualitätsanspruch aus. Die hochwertigsten Materialien finden bei Sofagarnituren, Sesseln, Stühlen und Beistelltischen ihren Einsatz. Traditionelle Handwerkskunst und Innovationsbereitschaft greifen ineinander. COR ist zukunftsweisend, zeitlos zugleich und richtet sich an Menschen, die Funktionalität, Ästhetik sowie Komfort wünschen und schätzen.

COR Polstermöbel bei NENNMANN Objekt- und Wohneinrichtungen in Landsberg am Lech

COR Sofas

COR hat bereits 1964 mit 'Conseta' neue Maßstäbe gesetzt. Dieses Designerstück katapultierte sich als internationaler Bestseller an die Spitze der Klassiker. Warum? 'Conseta' bietet enormen Gestaltungsspielraum. Sie wählen aus zahlreichen Varianten an Armlehnen, Korpusbreiten, Kissenfüllungen und Füßen genau die Kombination, die am besten zu Ihnen passt. Das Baukastensystem der 'Conseta' macht es möglich.
Das Sofa 'Mell Lounge' von COR strahlt feinste Eleganz aus. Zierliche Kufen oder einzelne Füße an Sofa, Sessel, Hocker und Tisch lassen 'Mell Lounge' optisch fast im Raum schweben. Zudem locken tiefe Sitzfläche und weiche Kissen mit der Einladung, sich einfach fallen zu lassen. 'Mell Lounge' vereint zwei Pole in sich: Hoher Kuschel-Faktor und zugleich zarte Ästhetik. Eine Handwerkskunst, die alle Sinne anspricht.
Mit 'Trio' hat COR einen wandelbaren Begleiter geschaffen. Polsterelemente, die sich in Nullkommanix auf Ihre aktuellen Bedürfnisse einstellen: Sie wollen sich entspannt anlehnen und die Beine hochlegen? 'Trio' wird zur Recamiere. Sie brauchen mehr Platz? 'Trio' wird zur Liegewiese. Eine Vielzahl von Gästen kündigt sich an? 'Trio' wird zum XXL Sofa. Die Gäste wollen übernachten? 'Trio' wird zum Einzel- oder Doppelbett.
Auch die Schlafsofas von COR sind einzigartig. Sehr bekannt, ein Klassiker ist das Schlafsofa COR 'Conseta'. Der zeitlose Entwurf stammt bereits aus dem Jahr 1963. Aufgrund des großen Erfolgs wurde neben dem klassischen Sofa auch das funktionale Schlafsofa entwickelt. Mit 'Cosma' schufen die Designer Thomas Müller & Jörg Wulff eines der puristischsten Schlafsofas auf dem Markt. Durch einfaches Umklappen des Rückenelements verwandelt sich das Sofa zu einer Schlafgelegenheit für bis zu zwei Personen.

COR Sessel

COR bietet als Ergänzung zu Sofas oder auch als eigenständiges Raumelement Sessel in vielen Ausführungen. Das Angebot reicht vom einfachen Beistellsessel bis hin zum komfortablen Relaxsessel zum stilvollen Entspannen. Es gibt keine Anforderung, zu welcher COR nicht den passenden Sessel liefern könnte. Wie auch bei den Sofas, stehen auch bei den Sesseln von COR zahlreiche Stoffe und Leder als Bezugsmaterialien zur Verfügung. Gestalten Sie Ihren Sessel so, wie er zu Ihnen passt. Zu den Sofas 'Avalanche, Conseta, Elm, Mell und Pilotis' gibt es den gleichnamigen Sessel als perfekte Ergänzung.
Sofort geborgen fühlt man sich in dem kuscheligen Sessel 'Cordia Lounge' von COR. 'Cordia Lounge' der Designer Jehs+Laub wurde geschaffen, um sich entspannt nach dem Alltag in die weichen Sitzpolster fallen lassen und zurück lehnen zu können. In der dünnen und glatten Außenschale des Sessels, die von Hand gearbeitet ist, liegt ein knautschiges, fülliges Daunenkissen mit markanter Rückennaht. Sowohl Schale als auch Kissen des Sessels 'Cordia Lounge' können in Stoff oder Leder bezogen werden, oder man wählt eine Material- und Farbkombination aus Stoff und Leder, was besonders reizvoll ist. Mit dem dazu passenden Hocker und der integrierten Kippmechanik des Sessels 'Cordia Lounge' lässt sich Entspannung pur erleben.

COR Stühle + Tische

COR rundet mit Stühlen das Thema Sitzgelegenheiten ab. Als Spezialist für Polstermöbel liegt es nah, sich bei Stühlen mit gepolsterten Ausführungen zu beschäftigen. Und so sind im Laufe der Zeit Stuhlserien wie 'Cordia, Fino, Jalis oder Roc' entstanden. 2019 wurde das Sortiment um die Stuhlserie 'Alvo' erweitert. 'Alvo' verbindet das Beste aus zwei Welten. Stuhl oder Sessel? Warum nicht beides, fragten sich die Stuttgarter Designer von Jehs+Laub und entwarfen 'Alvo' - einen sesseligen Stuhl mit federndem Rückenteil und gemütlichen Sitzpolstern, auf dem man gerne stundenlang am Esstisch sitzen bleibt. Mit vier Gestellvarianten, Kissenbezügen in Stoff oder Leder, Schalen in schwarz oder weiß und herausnehmbaren Polstern kann 'Alvo' allen Raumsituationen angepasst werden.
Damit das Bild am Ende stimmig ist, bietet COR auch noch einige Tische an, welche perfekt zu dem Angebot an COR Stühlen passt. 'Jalis' gehört zu den meistverkauften Stuhlmodellen von COR. Da freut sich der Kunde, dass es zu den Stühlen auch einen gleichnamigen Tisch gibt. Unter der filigranen Tischplatte von 'Jalis' findet man ein Fußgestell aus verchromten oder lackiertem Draht. Damit nimmt der Tisch ein prägendes Stilelement auf, welches auch bei dem 'Jalis' Stuhl zu finden ist. Die filigrane Tischplatte in Lack, Furnier oder Massivholz in Verbindung mit abgeflachten Kanten lassen den Tisch besonders fein wirken.
COR Möbel bauen auf ein einfaches Prinzip: Nur das Beste ist gut genug. Hochwertige Materialien, Zeit, gutes Augenmaß und viel Geschick sind die Grundlagen dieses Anspruchs. Doch trotz Technisierung kommt das Wertvollste, das ein Möbelmacher besitzt, bei COR nach wie vor zum Einsatz: erfahrene Hände. Präzision, die sich an der Güte jeder einzelnen Naht wie an der liebevollen und fachgerechten Ausführung aller Details erweist. All das garantiert COR Möbeln ein langes Leben und höchste Qualität.
COR denkt ökologisch. Das Öko-Audit nach EG-Norm bestätigte COR schon 1995 und zum zweiten Mal 1998 als erstem Unternehmen der Möbelindustrie, dass COR Möbel mit größtmöglicher Rücksicht auf Mensch und Natur hergestellt werden. Dazu gehört die Verwendung nachwachsender Rohstoffe, eine offene Umweltkommunikation, umweltverträgliche Materialbeschaffung und Logistik, die Vermeidung bzw. Verringerung von Emissionen und Abfällen sowie das Recycling. Damit Umweltschutz mehr ist als nur ein schönes Wort: eine weitere Qualität schöner Möbel. Von COR.